EinSatzfahrzeug-Warnung

Die Warnung vor stehenden oder sich nähernden Einsatzfahrzeugen ist ein sicherheitsrelevanter kooperativer IVS-Dienst mit dem Hauptziel, die Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer für eine schnelle Bildung der Rettungsgasse zu erhöhen und über ein stehendes Einsatzfahrzeug zu informieren, das eine Gefahrenzone oder einen Unfall absichert.


Auf dem Weg zum Einsatzort sind Einsatzfahrzeuge mit den folgenden kritischen und gefährlichen Situationen konfrontiert:

  • Der Fahrer reagiert nicht sofort / macht keinen Platz.
  • Vor roten Ampeln warten viele Autofahrer auf "grün", anstatt vorsichtig die Haltelinie zu überqueren und Platz zu machen.
  • Hektik – falsche Reaktionen gefährden den anderen Verkehr oder den Notbetrieb.
  • Die Rettungsgasse wird an der falschen Stelle gebildet.
  • Auf Autobahnen wird die Rettungsgasse nicht bei einem Stau gebildet, sondern nur bei Ankunft der Einsatzfahrzeuge.

Der neue C-ITS-Dienst wird die aktuelle Situation durch eine Warnung vor Einsatzfahrzeugen verbessern, die den Verkehrsteilnehmern mitteilt, dass sich ein Einsatzfahrzeug nähert. Dann können die Verkehrsteilnehmer sofort eine Rettungsgasse bilden.

Vision

Sicherheit

  • Reduzierung der Anzahl und Schwere von Unfällen auf der Autobahn bei der Bildung von Rettungsgassen, v.a. während eines Staus

Effizienz

  • Minimale Auswirkungen durch Reduzierung der Verkehrskapazität aufgrund von Einsatzfahrzeugen
  • Beschleunigung und Optimierung des Einsatzes von Einsatzkräften durch eine schnelle Bildung von Rettungsgassen
  • Bereitstellung von zuverlässigen aktuellen Verkehrsinformationen für Verkehrsteilnehmer

Umsetzung in