Über C-Roads Germany

C-Roads Germany ist ein Pilotprojekt für die Einführung, Erprobung und Harmonisierung von kooperativen Intelligenten Verkehrssystemen und Diensten (C-ITS) auf Europäischen Straßen. C-Roads Germany ist einer von zwölf nationalen Piloten, die kooperative Dienste im realen Verkehrsumfeld umsetzen und ihre Rahmenkonzepte und Erfahrungen  in die übergeordnete C-Roads Platform einbringen. Sieben sogenannte Day One Dienste, die zum Zeitpunkt der C-ITS Markteinführung von den Systemen bedient werden sollen, werden in den deutschen Testfeldern in Hessen (Rhein-Alpen-Korridor bei Frankfurt) und Niedersachsen (Autobahn A2 bei Braunschweig) erprobt.

 

Für die zeitnahe Realisierung des vernetzten, kooperativen und automatisierten Fahrens ist C-Roads ein wesentlicher Meilenstein.

 

Projektlaufzeit: Februar 2016 - Dezember 2020

 

C-ITS Dienste

C-Roads Germany erprobt sieben sogenannte Day One Dienste, die zum Zeitpunkt der C-ITS Markteinführung von den Systemen bedient werden sollen

Testfelder

C-Roads Germany nutzt Testfelder in Hessen (Rhein-Alpen-Korridor bei Frankfurt) und Niedersachsen (Autobahn A2 bei Braunschweig).