Harmonisierungsaktivitäten

Zur Harmonisierung von C-ITS Diensten werden die unterschiedlichen Fragestellungen innerhalb von C-ROADS Germany in Expertengruppen bearbeitet. Diese spiegeln die Arbeitsgruppen (WG) und Task Forces (TF) der C-ROADS Platform auf die nationale Ebene. Die Expertengruppen leitet die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt).

Expertengruppen

Organisational Aspects

Themen der WG Organisational Aspects der C-ROADS Platform,

Arbeitsinhalte und Problemstellungen u.a.:

  • Betrieblich-organisatorische Ausgestaltung
  • Geschäftsmodelle
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Einbeziehung der Endnutzer

Infrastructure

Themen der TF Infrastructure Communication und TF Hybrid Communication der C-ROADS Platform

Arbeitsinhalte und Problemstellungen u.a.:

  • Grundlegende technische Spezifikation
  • Spezifikation der IVS-IRS Kommunikation
  • Funktionale Anforderungen für „hybride Kommunikation“
  • Architektur eines hybriden Kommunikationskonzeptes (ITS G5 / Mobilfunk)

Diensteharmonisierung

Themen der TF Service Harmonisation der C-ROADS Platform

Arbeitsinhalte und Problemstellungen u.a.:

  • Green Light Optimal Speed Advisory (GLOSA)
  • In-Vehicle Signage (IVS)
  • Probe Vehicle Data (PVD)
  • Road Works Warning (RWW)
  • Shockwave Damping (SWD)
  • Maintenance Vehicle Warning (MVW)
  • Emergency Vehicle Approaching (EVA)
  • Traffic Jam ahead Warning (TJW)

Security

Themen der TF Security Aspects der C-ROADS Platform

Arbeitsinhalte und Problemstellungen u.a.:

  • PKI (Einrichtung vs. Betrieb)
  • Bedrohungsanalyse
  • Protection Profile nach Common Criteria
  • Anforderungen an ein IT-Sicherheitskonzept

Evaluation and Assessment

Themen der WG Evaluation and Assessment und TF Cross-Testing and Validation der C-ROADS Platform

Arbeitsinhalte und Problemstellungen u.a.:

  • Fahrzeugseitiges Testing
  • Verkehrliche Wirkungen (Verkehrssicherheit, Verkehrsfluss, Umwelt)
  • Gesamtwirtschaftliche Wirkungen (Produktivität, Wachstum, Beschäftigung, Verteilung)
  • Nutzerakzeptanz

Für weitere Informationen zu den Expertengruppen und Beteiligungsmöglichkeiten:

info@c-roads-germany.de